Therapien und Leistungen

Eingehende Anamnese und körperliche Untersuchung

Eine gute und ausführliche Befragung und Betrachtung ist für mich sehr wichtig und hilft mir ein Bild von Ihren Lebensumständen und Ihrer Lebenssituation zu erhalten. Eine gute Diagnostik ist die Basis einer erfolgreichen Therapie.

 

Blut-, Urin- und Stuhluntersuchung

Bei einer gründlichen Diagnostik ist die Analyse von Blut, Urin und Stuhl sehr wichtig.

Die Blutentnahme erfolgt nach Terminvereinbarung in meiner Praxis, Urin- und Stuhlprobe bringen Sie von zuhause mit. Die Analyse der Proben erfolgt im Labor von „Ganzimmun".

ISBT-Bowen Therapie®

Die ISBT-Bowen Therapie® ist eine ganzheitliche, sanfte, manuelle Behandlungsmethode aus Australien, erarbeitet von Thomas A. Bowen (1916-1982). Ziel der ISBT-Bowen Therapie® ist die Anregung der Selbstheilungskräfte und die Entspannung von Körper und Seele.

Weitere Informationen zu den Anwendungsgebieten der ISBT-Bowen Therapie® finden Sie hier...

 

EssSense – Individuelles Stoffwechsel- und Ernährungskonzept

EssSense ist ein Stoffwechsel- und Ernährungskonzept (keine Diät!), das heißt Sie werden Ihre Ernährung verändern ohne das Gefühl zu haben, auf etwas verzichten zu müssen. Der bewusste Umgang mit der Ernährung führt zu einem gesteigerten körperlichen und seelischen Wohlbefinden, Ihre Blutwerte verbessern sich, Sie verlieren überflüssiges Gewicht und gewinnen dadurch an Gesundheit und Lebensqualität. Weitere Informationen zu EssSense finden Sie hier...

Klinisch organotrope Homöopathie

Klinisch organotrope Homöpathie ist die organbezogene Therapie mit tiefpotenzierten homöopathischen Arzneimitteln. Diese können verdünnte und verschüttelte pflanzliche, tierischische oder mineralische Homöopathika sein, die in Form von Globuli, Tabletten, Tropfen, Salben, Cremes, Tinkturen oder Ampullen verabreicht werden können.



Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)

In der Phytotherapie werden Beschwerden oder Krankheiten durch Pflanzen, Pflanzenteile und Inhaltsstoffe von Pflanzen behandelt oder vorgebeugt. Die Arzneimittel in der Phytotherapie werden als Phytopharmaka oder Phytotherapeutika bezeichnet.

Injektionen / Mesotherapie

Manche Therapie erfordert die Injektion eines Arzneimittels, eines Lokalanästhetikums oder einer Infusion. Ich führe folgende Injektionen durch:

  • intracutane Injektion, Quaddeln (Injektion in die oberste Hautschicht)
  • subcutane Injektion (Injektion in das Unterhautfettgewebe)
  • intramuskuläre Injektion (Injektion in das Muskelgewebe)
  • intravenöse Injektion (Injektion in die Vene)

Die Mesotherapie bildet eine Brücke zwischen der Naturheilkunde und der Schulmedizin. Durch mehrfache Mikroinjektionen werden Medikamentenmischungen in sehr kleiner Dosierung so nah wie möglich am Ort der Erkrankung injiziert.

Häufige Anwendungsgebiete sind rheumatische Erkrankungen wie Arthritis und Arthrose, Verletzungen am Bewegungsapparat, Abwehrschwäche sowie rezidivierende Infekte, Allergien, Durchblutungsstörungen, Migräne und Kopfschmerzen.



Ausleitungsverfahren

Ausleitung bedeutet, die Entgiftung über die Ausscheidungsorgane des Körpers anzuregen und diesen von Belastungen wie z.B. Medikamenten und Schadstoffen zu befreien. Die Ausleitung über innere Organe stellt die Basis der Ausleitungsverfahren dar. Die Therapie erfolgt über den Magen-Darm-Trakt, über das Leber-Galle-System, über die Nieren, über die Haut, über die Lunge und über das Blut. Welches System bei dem Patienten angeregt wird, hängt von der Art der Beschwerden oder der Erkrankung ab.

 

Meine kostenlosen Informationsbroschüren zu einigen meiner angebotenen Leistungen können Sie unverbindlich anfordern.